Cádiz - K2 Internacional

Warum Cádiz?

Strand - Sonne - Meer - Urlaub sind wohl die ersten Assoziationen, die man zu Cádiz hat, wenn man nicht vorher den Ort erst einmal auf Googlemaps suchen muss.
Kann man dort ernsthaft Spanisch lernen?

Lassen Sie sich nicht täuschen! Cádiz hat eine Menge zu bieten. Der Reiseführer Lonely Planet hat Cádiz im Jahr 2012 sogar zu den Städten gezählt, die man bereist haben muss.

Cádiz – la ciudad que sonríe: die Stadt, die lächelt
Cádiz ist eine aufregende und äußerst attraktive Hafenstadt, im Süden von Andalusien am Atlantik gelegen. ca. 140.000 Einwohner. Man sagt, es sei die älteste Stadt in Westeuropa und Herkules (phönizischer Name Melkart) habe bei der Gründung mitgewirkt.

Kleine, alten Häuser, verwinkelte Gassen dazwischen ruhige Plätze schaffen ein wunderbares spanisches Flair. Daneben kilometerlange Strände , die sogar mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet wurden, die zum Baden einladen. Szenen des Films „James Bond - Stirb an einem anderen Tag“ wurden dort gedreht.

Havanna und Cádiz haben solche Ähnlichkeit, dass Halle Berry sich doch gerne mal an dem berühmten Strand „La Caleta“ aufhält und nach einem kühlen Bad einen Drink genehmigt. Aber wer will es ihr verdenken? Die Strände sind einfach nur traumhaft.

Die Stadt Cádiz gilt auch als nördlichste Stadt Afrikas, die Menschen leben auf den Straßen, es ist immer was los und zum Feiern gibt es bekanntlich viele Gründe. Berühmt ist der Karneval mit seinem farbenfrohen Umzügen, der Touristen aus ganz Europa anlockt.

Lassen Sie sich von der Romantik der Stadt anziehen und lernen Sie Spanisch dort wo die Lebenshaltungskosten niedrig sind (Cádiz gilt als billigste Stadt in Spanien) und die Menschen sehr gastfreundlich.

weiterführende Informationen:

>>> Càdiz auf Wikipedia
>>> Cádiz Tourismus
>>> www.cadiznet.com

 

 

Datenschutzerklärung